10 Mai 2014

Verwirrender Start

Zwei Kapitel (+Prolog) hab ich erst gelesen und schon bin ich verwirrt. Bis jetzt gibt es drei Erzählperspektiven: im Prolog war es ein allwissender Erzähler, im ersten Kapitel Ich-Perspektive und im zweiten Kapitel war es aus der 3. Person geschrieben. Das mit dem Prolog und dem ersten Kapitel macht noch Sinn. Aber warum wechselt man dann zur 3. Person bzw. warum dann die Ich-Perspektive?
Abgesehen davon ist das Buch inhaltlich (noch) gut :)

Kommentare:

  1. Um welches Buch geht's hier eigentlich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spehira. Das war noch meine Anfangszeit, da ist alles noch ein bisschen verwirrt :)

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)