6/03/2014

Gemeinsam Lesen #4

Asaviels Bücher-Allerlei


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Gestern habe ich mit "Winter of the World" von Ken Follett angefangen und bin gerade mal auf Seite 33 von 914. Irgendwie bin ich immer erst am Anfang, wenn ich hier mitmache :D


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"He's blaming the Communists for the fire."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich besitze das Buch bereits seit August und komme jetzte erst dazu, es zu lesen. Irgendwie hat mich das doch ein bisschen abgeschreckt, dass alle gesagt haben, es wäre nicht so gut. Aber jetzt ist es fällig. Ich bin gespannt, wie lange ich dafür brauche. Den ersten Band hab ich in zwei Tagen verschlungen. Da war ich aber auch krank und hatte sonst nix zu tun :D

4.Benutze 5 Adjektive (Wie-Wörter) und 5 Substantive (Hauptwörter) um dein aktuelles Buch zu beschreiben. 
Adjektive: dick, spannend, geschichtlich, englisch, blau
Substantive: Krieg, Nazis, Liebe, Freundschaft, Tod

9 comments:

  1. Hallöchen!
    Ja, das ist ein ganz schöner Wälzer ;)
    Das Thema mag ich leider nicht so, deshalb wäre es nichts für mich, aber ich wünsch dir noch ganz viel Spaß beim Lesen!

    (Immerin hast du schon angefangen mit lesen, ich bin dienstags oft genau zwischen zwei Büchern bzw. hab montags immer eins beendet *g*)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    ReplyDelete
  2. Ich hab gestern auch mein anderes beendet und hab dann noch schnell zwei Kapitel gelesen :D
    Ich bin eigentlich auch nicht so der große Geschichts-Fan aber irgendwoher muss ich ja mein Allgemeinwissen herbekommen :D Und Ken Follett ist einfach total angenehm zu lesen ^^

    ReplyDelete
  3. ich fand Winter of the World gut, bin aber auch eingefleischter Ken Follett-Fan :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab auch fast alle Bücher von ihm. Ich muss aber sagen, dass nicht alle gut sind :D "Die Nadel" hab ich nicht mal bis zur Hälfte geschafft :)

      Delete
  4. Ich musste bei Ken Follet irgendwie an seine Mittelalterromane denken, die bei mir im Regal stehen, aber offenbar macht er auch andere Epochen...

    ReplyDelete
    Replies
    1. So weit ich weiß, hat er nur zwei Mittelalterromane geschrieben :D Die meisten spielen während dem Zweiten Weltkrieg, einige auch noch Ende 19.Jahrhundert und ein paar nach dem Zweiten Weltkrieg.

      Delete
  5. Hmm, ja, das wusste ich nicht...

    ReplyDelete
  6. Hihi irgendwie gebe ich Windsprite recht, ich denke dabei auch imemr an Mittelalterromane, ich denke das liegt am Cover der deutschen Bücher, die doch anderen historischen Roanen aus der Mittelalterzeit sehr ähnlich sind,
    Viel Spaß mit deiner Lektüre!
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab nur fünf Bücher von ihm auf deutsch und denen sieht man an, dass es um politische Themen geht. Ich finde das aber immer doof, wenn man durch das Cover einen ganz anderen Eindruck bekommt.

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)