6/26/2014

Let the Story begin..."Einmal und nie wieder"

WortGestalt

Jetzt kommt endlich der Beitrag, der eigentlich schon gestern kommen sollte, aber ich war etwas verwirrt und hab's vertauscht :D


Einmal und nie wieder - Abgebrochene Reihen aus meinem Bücherregal 

 

Abgebrochene Reihen habe ich gar nicht in meinem Regal, weil ich die nie behalte, außer auf dem E-Reader (nicht, dass ich den wieder vergesse), ich hab eher Reihen, bei denen ich "pausiere":

Die wirklich abgebrochenen:




"Sephire - Ritter der Zeit" von Corinna Bomann war jetzt nicht wirklich meins.









"Plague of Angels" von John Patrick Kennedy hat mich ungefähr genauso begeistert wie "Wolfsruf"









"Interview with the Vampire" von Anne Rice fand ich unglaublich langweilig.











Von "Proxusus" will ich erst gar nicht anfangen.









Und ja, ich fand "Angelfall" von Susan Ee wirklich nicht gut und ja, ich weiß, dass ich da die Einzige bin aber originell war es nun wirklich nich.






Die Reihen, bei denen ich "pausiere":

1. "Game of Thrones": Nachdem ich die ersten drei Bücher in einem Rutsch gelesen hatte, wollte ich auch mal wieder was anderes lesen und bei Band vier hatte ich dann einfach keine Lust mehr. Steht aber auf dem SuB und bald hab ich hoffentlich wieder Lust es zu lesen.

2. "Outlander" von Diana Gabaldon: Hier hab ich bei Band 5 gestoppt. Ich gebe zu, das Buch war mir mit 1400 Seiten zu dick. Damals hab ich noch nicht ganz so viel in englisch gelesen und auch hier hab ich die ersten 4 Bücher mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen. Danach hab ich eine englisch-Pause gebraucht (das war vor ca 5 Jahren *hüst*). "Outlander" wurde gerade verfilmt und auch, wenn ich die Schauspieler total unpassend finde, hab ich wieder Lust bekommen weiterzulesen.

3. "Per Anhalter durch die Galaxis": Hier hab ich nicht freiwillig pausiert, sondern ich finde Band 4 einfach nicht in der richtigen Ausgabe :(

4. "Fallen Angels" von J.R. Ward: Ich hatte total verplant, dass der der dritte Band schon draußen war und ich habs bis jetzt nicht geschafft ihn mir zu kaufen.

5. "Mortal Instruments": Das neue Buch ist mir noch zu teuer.

6. "Fools Gold" von Susan Mallery: Hier bin ich mir noch unsicher ob ich die Reihe abgebrochen habe oder nicht. Es sind einfach soooo viele Bände. 9 hab ich schon und ich glaube mir fehlen inzwischen 6. Mal gucken.

8 comments:

  1. Anne Rice, DIE Autorin meiner Jugend! Ich liebe einfach Lestat und sein Gegenstück Marius und den Waschlappen Louis :D
    Aber wir können ja auch nicht alle die gleichen Vampire mögen :P

    ReplyDelete
    Replies
    1. Louis ist wahrscheinlich der größte Waschlappen der Literaturgeschichte :D

      Delete
  2. Mit Anne Rice bin ich auch "groß geworden", nachdem "Der kleine Vampir" dann zu klein für mich war, bin ich zu ihr gewechselt, habe aber auch nicht alle gelesen, denn dann kamen schon die Thriller! :D

    "Per Anhalter..." habe ich ganz unterschlagen, die Reihe habe ich komplett im Regal und auch komplett gelesen. Fand es zum Ende hin dann aber auch schon anstrengend, wie bei Pratchett und Fforde, ist sehe, dass es gut ist, aber mich kann es auf Dauer nicht packen! :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da bleich ich lieber bei "Der kleine Vampir" :D

      Delete
    2. "Der kleine Vampir" war sooooo großartig!! :D

      Delete
  3. Endlich jemand der Louis auch nervig findet :D Aber ich gebe zu Anne Rice habe ich auch viel gelesen (nicht alle). Aber ich mochte Interview mit einem Vampir auch nicht so sehr wie die anderen Bücher! :)
    Bei "Game of Thrones" kam ich nciht weiter als bis Band 1. Irgendwie hat es mich nicht so gepackt!

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich bin wirklich unmotiviert noch ein weiteres Buch von Anne Rice zu lesen :D
      Game of Thrones ist super, muss man aber wirklich mögen :D

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)