6/11/2014

Winter of the World (Century Trilogy #2)


Titel: Winter of the World
Autor: Ken Follett
Verlag: Pan Books
Format: Taschenbuch
Preis: £6.99
Seiten: 914
ISBN: 978-1-4472-3113-4
Klappentext: Berlin in 1933 is in upheaval. Eleven-year-old Carla von Ulrich struggles to understand the tensions disrupting her family as Hitler strengthens his grip on Germany. Into this turmoil steps her mother’s formidable friend and former British MP, Ethel Leckwith, and her student son, Lloyd, who soon learns for himself the brutal reality of Nazism. He also encounters a group of Germans resolved to oppose Hitler - but are they willing to go so far as to betray their country? Such people are closely watched by Volodya, a Russian with a bright future in Red Army Intelligence.
The international clash of military power and personal beliefs that ensues will sweep over them all as it rages from Cable Street in London’s East End to Pearl Harbor in Hawaii, from Spain to Stalingrad, from Dresden to Hiroshima.
At Cambridge Lloyd is irresistibly drawn to dazzling American socialite Daisy Peshkov, who represents everything his left-wing family despise. But Daisy is more interested in aristocratic Boy Fitzherbert - amateur pilot, party lover and leading light of the British Union of Fascists.
Back in Berlin, Carla worships golden boy Werner from afar. But nothing will work out the way they expect as their lives and the hopes of the world are smashed by the greatest and cruellest war in the history of the human race. (Pan Books)


Als aller erstes: ICH BIN EIN KEN FOLLETT FAN! Aber ich bin auch realistisch und nicht alle seine Bücher sind gut. "Winter of the World" gehört aber definitiv nicht dazu. Genau wie schon der erste Teil der Century Trilogy, konnte mich dieses Buch ebenso überzeugen, vielleicht sogar noch mehr. 
Von vorne: man kennt viele der Charaktere bereits aus dem ersten Teil. Diese haben jetzt Kinder, die die Protagonisten von "Winter of the World" sind. Neun Jahre sind seit dem letzten Buch vergangen und es wird kurz berichtet, was in der Zeit alles passiert ist. Jetzt ist 1933 und Hitler steht kurz vor der Machtergreifung. Man begleitet die Charaktere von 1933 bis 1949 und von allen Seiten wird berichtet, von Deutschland, England, Amerika und Russland. Ken Follett hat ein Talent dafür die Argumente für jede Seite zu sehen und dem Leser zu vermitteln. Und er hat definitiv ein Talent für das Dramatische. Wer verliebt sich in wen? Wer heiratet wen und wann und warum? Wann kommen sie endlich zusammen? Opfert er/sie seine/ihre große Liebe zum Wohl der Menschheit? Immer wenn man sich mal freut, passiert irgendwas und das Happy End ist in Gefahr. Wie bei so einem Buch üblich, überleben natürlich nicht alle. Es ist nicht so schlimm wie bei "Game of Thrones" aber doch nicht schön. Viele Geheimnisse kommen ans Licht, einige davon weiß der Leser bereits aus dem ersten Teil.
Noch ein paar Worte zum Cover: Die dünnen Linien im Hintergrund ist eine Karte, so wie ich das sehen kann von Europa. Auf der Vorderseite von Russland und auf der Rückseite von Westeuropa. Das ist mir am Anfang gar nicht aufgefallen, auch wenn ich das Cover direkt irgendwie ansprechend gefunden hab :)

Fazit:
Wer den ersten Teil mochte, der wird auch dieses Buch mögen und ich freu mich schon tierisch auf den dritten Band. Ich kann mir auch schon vorstellen, was die Charaktere durchmachen müssen und welche Konflikte sich ergeben. Sie tun mir jetzt schon leid.




 PS: W für die ABC-Challenge und 2€ in den Sparstrumpf

6 comments:

  1. Von Ken Follet hab ich bis jetzt noch nichts gelesen. Irgendwie haben mich die dicken Bücher doch immer sehr abgeschreckt.
    Aber deine Begeisterung für das Buch lässt es dann doch auf meiner Wunschliste landen, zumindest mal Teil 1!
    Ist das Englisch denn schwer zu lesen? Der Klappentext ist ja gut verständlich!

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich finde Ken Follett unglaublich gut zu lesen, gerade zum Üben. Seine Bücher waren mit die ersten, die ich auf englisch gelesen hab.

      Delete
    2. Das klingt noch besser :D Das Buch wandert auf meiner Wunschliste weiter nach oben ;)
      Und ich hab grade festgestellt, dass es auch in meinem Buchladen auf Lager ist. Mal schauen wann es bei mir landen wird!

      Liebe Grüße

      Delete
    3. Dann wünsch ich dir viel Spaß beim Lesen. Ich hoffe dir gefällt es :D

      Delete
  2. Oh, mir war gar nicht klar, dass das ein zweiter Band ist! Ich hatte das Buch in einer Buchhandlung in Norwegen in der Hand, und ich schätze, mein Norwegisch ist nicht gut genug, dass ich das mitgekriegt hätte. Dann muss ich mir doch erstmal den ersten Band angucken.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey,
      das merkt man auch nicht wirklich :) Im ersten Teil wird die Geschichte der Eltern im 1. WK erzählt und im dritten Teil dann die Geschichte der dritten Generation. Man kann die Bücher auch eigentlich einzeln lesen aber ich würde trotzdem mit dem ersten anfangen, sonst weiß man ja schon, wer wen heiratet :D

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)