9/06/2014

The Prediction

http://www.darrensugrue.com/the-prediction/
Titel: The Prediction
Autor: Darren Sugrue
Verlag: self-publishing
Format: epub
Preis: 4,11€
Seiten: 488
ISBN: 9781782803058
Klappentext: Nobody knows the day they’ll die... until now.
Mathematical genius Daniel Geller has developed a formula to predict a person’s date of death, only to have it rejected by the faculty at Trinity College. Totally devastated, he turns his back on the world he once loved.
Twelve years on, Daniel’s old professor John Redmond and his wife are coming to terms with the death of their ten-year-old son. Could Daniel's formula have predicated his death? Revisiting the thesis, the professor makes an astonishing discovery: out of the five fellow students whom Daniel used the formula on, one of them died on the exact date predicted by Daniel. One more is due to die in six days: Daniel’s ex-lover Grace. The professor draws Daniel back into the world of mathematics where he is suddenly faced with the dilemma of allowing someone he once loved to die to be one step closer to proving his thesis and enjoying a prestige he once dreamed of…
Set in the vibrant cities of Dublin and Amsterdam, The Prediction is a powerful story about coping with shattered dreams, the loss of a loved one, and an illustration of just how unpredictable the human heart can be.
(Booklikes)

Daniel hat es geschafft eine komplizierte Formel zu entwickeln, durch die der genaue Todestag einem Menschen festgestellt werden kann. Es sollte seine Doktorbarbeit werden, die jedoch nicht angenommen worden ist. Daniel lässt daraufhin das akademische Leben hinter sich und verlässt sogar seine Freundin ohne ein Wort zu sagen. Stattdessen wird er Kranfahrer, heiratet und bekommt einen Sohn. Eines Tages berichtet ihm sein Professor, John, dass eine Prognose eingetroffen ist und dass Daniels Exfreundin nur sechs Tage später sterben soll. Außerdem will John wissen, wann seine Frau sterben wird. Nach dem Tod ihres Kindes wird sie depressiv, fängt an zu trinken und schottet sich vollkommen ab. Wie lange wird es noch so weiter gehen? Trinkt sie sich in den Tod oder bekommt sie doch noch die Kurve? Daniel rechnet aus, dass sie am selben Tag wie Grace sterben soll.
Grace wohnt inzwischen in Amsterdam uns ist dabei ihren gewaltätigen Mann zu verlassen als Daniel auftaucht. Er will den ganzen Tag bei ihr bleiben um sicherzugehen, dass ihr nichts passiert. Währenddessen geht John seiner Frau aus dem Weg und beide befassen sich mit dem Tod ihres Sohnes. Mit Folgen...

Dieses Buch hat mich total begeistert und ich habe es an einem Tag gelesen, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Die Kapitel waren sehr geschickt eingeteilt und haben immerwieder die Sicht gewechselt. Es war auch sehr gut zu lesen und es war einfach extrem spannend. Ich finde ich bin durch "Game of Thrones", "Sherlock" und "Doctor Who" ziemlich abgehärtet und nicht leicht zu überraschen, aber mit dem Ende hab ich wirklich nicht gerechnet.
Immer wieder kamen die Fragen auf: Was passiert, wenn man sein Todestag kennt? Hat es Auswirkungen oder ist es egal? Kann/Soll man den Tod verhindern oder werden erst dadurch die Ereignisse in Gang gesetzt, wie bei einem Orkal in der Antike?
Während Daniel alles dafür tut, dass Grace nicht stirbt, hadert John. Wenn seine Frau stirbt, hat Daniel Recht und seine Arbeit kann anerkannt werden. Will er überhaupt, dass sie stirbt? Einerseits natürlich nicht, andererseits will er, dass ihre Schmerzen aufhören und sie endlich zur Ruhe kommt.

Fazit: "The Prediction" ist ein spannender Thriller, der einige Überraschnungen bereit hält. Leider gibt es das Buch bisher nur als E-Book (Englisch). Die gute Nachricht: Man kann es bei Booklikes gewinnen oder auf der Website von Darren Sugrue downloaden. Ich kann es jedem nur empfehlen :)



PS: Mein erster dicker Schinken für die Ach, du dickes Ding!-Challenge, 2€ in den Sparstrumpf, P für ABC und Nr. 6 für Quer-durchs-Regal!

No comments:

Post a Comment

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)