10/28/2014

Gemeinsam Lesen #21


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

http://www.randomhouse.de/Presse/Taschenbuch/Codex-Alera-1-Die-Elementare-von-Calderon/Jim-Butcher/pr417817.rhd?pub=1000&men=729&mid=5

 
Sooo, nachdem ich eine ganze! Woche für "A Dance with Dragons" gebraucht habe, lese ich jetzt endlich "Die Elementare von Calderon" von Jim Butcher und bin auf Seite 26 von 605. Ich hab's im Moment mit dicken Büchern :D
 
 
 
 
 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Als Amera erwachte, war sie bis zu den Ellbogen im Boden eingegraben, und lockere Erde häufte sich über Armen und Haar.
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Man sieht an dem Satz (2. Kapitel), dass es gleich zur Sache geht. Im ersten Kapitel lernt man schon so einiges über die Welt, ohne dass man mit Infos überhäuft wird. Es ist sehr geschickt gemacht :) Die Menschen in dieser Welt können Magie anwenden und Elementare hervorrufen (das wurde noch nicht so ganz erklärt). Amera und ihr Lehrer/Meister sind auf einer geheimen Mission im Auftrag des Ersten Fürsten und sollen etwas über die Feinde in Erfahrung bringen. Da Mädchen hat gerade ihre Ausbildung abgeschlossen und ist jetzt ein Kursor (auch noch nicht erklärt).
Also ihr seht, eine Menge Infos in einem Kapitel. Ich finde es schon mal sehr interessant, es war ein guter Start und ich hoffe, dass es so weiter geht. Im nächsten Monat werde ich den ersten Teil der "Harry Dresden"-Reihe lesen und bin schon gespannt :)
  
4. Diesen Freitag ist Halloween! Lest ihr zur Einstimmung gruselige Bücher? Wie steht ihr überhaupt zu dem Genre Horror? Habt ihr einen guten Tipp oder lasst ihr lieber die Finger davon?
Ich hab nicht geplant irgendwelche Grusel-/Horrorbücher zu lesen, nur weil Halloween ist, das mach ich auch so :D Beziehungsweise, ich will immer aber die meisten "Horror"bücher sind leider eine Enttäuschung. Entweder sie sind total langweilig oder einfach nur widerlich aber nicht gruselig. "The Diviners" war ein bisschen gruselig, damit hatte ich nicht gerechnet und war positiv überrascht :)
"Dracula" ist immer gut und "Department 19" auch, wobei das jetzt nicht sooo gruselig ist, aber trotzdem gut. "Frankenstein" natürlich, da kenn ich aber auch nur die erste Version. Die überarbeitete bekanntere Version wartet noch auf mich :) Edgar Allen Poe finde ich persönlich recht gruselig. H.P. Lovecraft hat mich bis jetzt enttäuscht, aber ich kenne auch nur ein paar Kurzgeschichten von ihm.
"Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux. Jaaa, es gibt ein Buch und es ist sooooo viel besser als der Film und gruseliger ist es auch.
"The Last Werwolf" von Duncan Glenn fand ich auch sehr gut. Ist aber auch ziemlich ekelig. Da müssen Werwölfe Menschen fressen um zu überleben. Aber der Schreibstil ist irgendwie sehr poetisch und die Darstellung der Werwölfe ist mal ausnahmsweise ziemlich realistisch grausam.
Jetzt sagen bestimmt alle: Stephen King!!!
Von ihm kenne ich nur "Under the Dome" und fand es ganz schrecklich. Ich hab mich durch die gut 1000 Seiten durchgequält, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht und war dann mega enttäuscht.
Ich würde eigentlich gerne mal "The Shining" lesen, aber davor hab ich tatsächlich richtig schiss :D
Auch gruselig, aber auf andere Weise, finde ich "A Brave New World" von Aldous Huxley und "1984" von George Orwell. Bei den Büchern hab ich echt Gänsehaut bekommen.

Ich glaub, jetzt hab ich genug geschrieben :D Ich bin für weitere Vorschläge offen. Das Buch, was mich so richtig schockt, wartet noch irgendwo auf mich :D

6 comments:

  1. Huhu (:

    Dein Buch klingt wirklich interessant. Könnte auch etwas für mich sein (: Bin gespannt, was du noch dazu sagst (:
    Zu Horror-Bücher kann ich überhaupt nichts sagen, weil das irgendwie nicht ganz so meine Richtung ist (:
    Under the Dome liegt auch noch vor mir.. bin gespannt ob ich dir zustimmen werde..

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hoffe das Buch bleibt weiterhin so gut. Ich hab auch bisher nur Gutes davon gehört :)
      Vielleicht gefällt dir Under the Dome ja. Da gehen die Meinungen total auseinander :D

      Delete
  2. Guten Morgen Kerstin!

    Also erstmal zu Codex Alera: eine super geniale Reihe!!! Ich hab sie schon durch und du kannst dich echt drauf freuen! Harry Dresden will ich auch noch lesen - die Reihe ist ja recht lang, deshalb wird sie bei mir noch ein bisschen warten müssen ...

    Die Arena war ein Buch, das ich nach langer Zeit mal wieder von Stephen King gelesen hab und ich fands fantastisch :D Aber so gehen die Meinungen eben auseinander.

    Department 19 ist auf meinem SuB, da hab ich hohe Erwartungen und ich freu mich schon drauf! The Diviners hab ich vor kurzem gelesen (meine Rezi dazu hab ich heute gepostet) und ich fands auch gut, aber gruselig fand ichs gar nicht ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hab gestern noch fleißig weiter gelesen und finde es echt ganz gut. Nur das mit den Elementaren finde ich noch ein bisschen verwirrend, besonders die Wasserwirker und wie sie Menschen heilen können. Aber das kommt bestimmt noch :)
      "Under the Dome" hat mich wahrscheinlich auch einfach zu sehr an "Lord of the Flies" erinnert, mein absolutes Hass-Buch aus der Schule :D
      Die Rezi zu "The Diviners" hab ich auch schon gelesen und stimme dir fast komplett zu :D Ich fand nicht, dass der Anfang sich gezogen hat :D Ich fand's auch nicht so richtig gruselig aber es hatte schon einige gruselige Elemente. Das Lied zum Beispiel, das konnte ich mir richtig gut vorstellen und hatte es dann die ganze Zeit in meinem Kopf :D

      Delete
  3. Hey,

    das Phantom der Oper steht für nächsten Monat auf meiner Leseliste. Bin mal gespannt wie es wird, ob es tatsächlich ein bisschen gruselig ist und überhaupt auf die Geschichte. Ich kenne weder Film, noch Musical, noch sonst was.

    Von Poe würde ich auch gern noch etwas lesen, seit ich die Serie "the Following" schaue, wo er eine wichtige Rolle spielt.

    Brave New World kenne ich auch, hab aber gar nicht daran gedacht, dass man es hier tatsächlich aufführen könnte. Sehr guter Gedanke!

    Liebe Grüße,
    Julia

    ReplyDelete
    Replies
    1. "Das Phantom der Oper" ist echt klasse, liegt auf meinem re-read-Stapel :)
      Poe ist einfach nur gruselig :D "The Following" wollte ich auch mal gucken :)

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)