10/13/2014

Neuzugänge Oktober #1

Hallo ihr Lieben,
in der letzten Woche gab es ein paar Neuzugänge bei mir und nein, es war nicht wegen der Buchmesse :D
Vier Bücher sind neu eingetrudelt, zwei davon Rezi-Exemplare. Ein Buch darf ich mir also diesen Monat noch kaufen :)


"Jake Djones und die Hüter der Zeit" von Damian Dibben

Ich bin schon fast fertig mit dem Buch und ich kann nur ein paar Kleinigkeiten bemängeln, ansonsten finde ich das Buch echt klasse und es macht Spaß es zu lesen :D

Jake Djones führt ein ganz gewöhnliches Leben – bis er eines Tages vom Geheimbund der Geschichtshüter erfährt. Die Agenten dieses Bundes eröffnen Jake nicht nur, dass er durch die Zeit reisen kann, sie benötigen auch noch seine Hilfe. Der skrupellose Prinz Xander Zeldt will die Vergangenheit nach seinem Willen verändern und der Welt damit für alle Zeit seine Herrschaft aufzwingen. Gemeinsam mit den besten Agenten der Geschichtshüter begibt Jake sich auf eine gefährliche Mission ins Venedig des 16. Jahrhunderts. Das Schicksal der Menschheit hängt allein von ihrer Entschlossenheit ab – in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft … (blanvalet)

Vielen Dank an blanvalet für das Rezensionsexemplar.


http://www.dtv.de/_cover/300dpi_3d/9783423760966.png
"The Diviners" von Libba Bray

Als nächstes wäre dann dieses Buch an der Reihe. Ich bin schon sehr gespannt darauf. Von Libba Bray kenne ich bisher nur die "Gemma Doyle"-Trilogie, die ich eigentlich sehr mochte, bis auf den letzten Teil, der war ziemlich enttäuschend.
Sie kennt deine dunkelsten Geheimnisse...
New York, 1926: Wegen eines kleinen "Zwischenfalls" wurde Evie O'Neill aus ihrer langweiligen Kleinstadt ins aufregende New York verbannt. Dort genießt sie das wilde Partyleben, bis ein seltsamer Ritualmord die Stadt erschüttert - und Evie über ihren Onkel, den Direktor des Museums für Amerikanisches Volkstum, Aberglauben und Okkultes plötzlich mitten in den Mordermittlungen steckt. Schon bald weiß sie mehr als die Polizei. Denn Evie hat eine geheime Gabe, von der niemand wissen darf: Sie kann Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer entlocken. Doch sie hat keine Ahnung, mit welch entsetzlicher Bestie sie es zu tun bekommt … (dtv)
 Vielen Dank an dtv für das Rezensionsexemplar. 


"Sturmvogel" von Conn Iggulden (Die Rosenkriege 1)

Von den Rosenkriegen weiß ich nur sehr wenig und das stört mich, da es doch ein wichtiges geschichtliches Ereignis war. Anstatt Google zu befragen, lese ich lieber ein Buch darüber :)

Ein Sturm zieht über England herauf: Der Kampf um die Krone beginnt
England 1437: König Henry VI. ist krank und unfähig zu regieren, das Königshaus gerät ins Wanken. Zudem droht ein Konflikt mit Frankreich, der England in eine Katastrophe reißen könnte. Die Vermählung Henrys mit der französischen Adeligen Margaret von Anjou soll die Macht des Reiches sichern. Doch das Bündnis mit den verhassten Franzosen ruft bei der Bevölkerung Empörung hervor. Richard, Duke von York, nutzt den Hass gegen den König und seine willensstarke Gemahlin zu seinen Zwecken – die Rosenkriege beginnen … (Heyne)


"Zirkusmagie" von Hannah Siebern

Ich freu mich sehr auf das Buch, es klingt einfach toll :)

Die siebzehnjährige Jekaterina führt ein Doppelleben. Während sie im Winter als ganz normale Schülerin bei ihrer Großmutter lebt, reist sie im Sommer mit ihren Eltern quer durch Europa, versorgt exotische Tiere und lässt sich mit Messern bewerfen. Denn Jekaterina ist ein Zirkuskind. Für sie ist das Ungewöhnliche völlig normal. Doch als sie in Dublin dem gutaussehenden, aber auffällig altmodischen Ewan begegnet, scheint ihre Welt plötzlich Kopf zu stehen. Irgendetwas stimmt mit diesem Jungen nicht und irgendwie scheint seine Lebensgeschichte mit der ihren eng verbunden zu sein… (Impress)

2 comments:

  1. Hey!
    Auf die Rezi zu Jake Djones bin ich ja schon gespannt ;) The Diviners klingt auch spannend, mir gefällt allgemein das amerikanische 1920er-Setting - dazu noch ein bisschen Mord und Phantastik. Mal schauen, was du sagst!
    Mit den anderen beiden kann ich dann allerdings so gar nichts anfangen... Naja, immerhin 2 aus 4! ;)
    Viele Grüße,
    David

    ReplyDelete
    Replies
    1. "Jake Djones" hab ich jetzt fertig und es war sehr gut :)
      Auf "The Diviners" freu ich mich auch schon. Ich hoffe es geht nicht in die Hose :D
      Ich kenn bis jetzt auch keinen, der die anderen beiden Bücher rezensiert hat. Aber bei der Buchmesse lagen eine Menge Exemplare von "Sturmvogel", also wird sich das wohl bald ändern :)

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)