10/23/2014

Top Ten Thursday #12

Steffis Bücher Bloggeria

10 Bücher, deren Ende du gerne umschreiben würdest




Ich fand die Edelstein-Trilogie echt gut, aber das Ende kam ein bisschen plötzlich. Da hätte ich mir noch einen schönen Epilog gewünscht :)







 



Wer "Mockingjay" und "Allegiant" gelesen hat, weiß was ich meine.






 


Im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen der "Gemma Doyle"-Trilogie, war der letzte Teil ziemlich langatmig. Er ist auch doppelt so dick wie Teil 1. Und das Ende fand ich auch nicht soooo gut.






Thema für den 30. Oktober 2014 lautet: 

10 Bücher zum Gruseln 
(passend zu Halloween)

10 comments:

  1. Huhu,

    Smaragdgrün habe ich auch drauf, zum einen weil es doch sehr plötzlich kam und zum anderen dachte ich beim lesen so "Fr. Gier wusste nicht was sie schreiben soll, daher machen wir ihn genauso wie sie" o.O Aber na gut, man kann nicht immer zufrieden sein ^^

    Und Die Bestimmung 3 fand ich nicht schlimm, nur etwas übertrieben

    LG Dinchen

    ReplyDelete
    Replies
    1. Eigentlich fand ich das Ende auch nicht sooo schlimm, also ich kann damit leben aber das ganze Buch hat mich ein bisschen gestört :D

      Delete
  2. Hallo :)
    Wieder so eine kurze Liste. Bei Smaragdgrün kann ich mich nicht mehr so an das Ende erinnern - daher weiß ich grad nicht, ob ich dir zustimmen kann xD
    Die Bestimmung muss ich noch lesen - liegt auf dem Sub - aber ich habe gehört, dass das Ende umstritten sein soll. Mal schauen, wie es mir gefällt.
    Das dritte Buch kenne ich leider nicht. Wir haben kein gemeinsames Buch.
    Wünsche dir einen schönen Tag noch.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich glaube "Allegiant" ist geschmackssache :)
      "Smaragdgrün" hat einfach irgendwann aufgehört und war nicht so schön abgerundet. Aber an sich nicht schlecht :)

      Delete
  3. An das Ende von der Edelsteintrilogie kann ich mich gar nicht mehr so richtig erinnern. *schäm*
    Den letzten Teil der Bestimmung habe ich ebenfalls auf meiner Liste. Allerdings war es bei mir der Epilog, der mich absolut fertig gemacht hat. :( Ansonsten hat mir das Buch und auch das sehr umstrittene Ende sehr gut gefallen.
    GlG
    Kitty ♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, der Epilog war schon echt traurig :)

      Delete
  4. Was hat dir denn bei "Mockingjay" nicht gefallen? Bei Smaragdgrün stimme ich dir übrigens zu! ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hatte da das Gefühl, dass er nur zweite Wahl war und sie nicht wirklich happy ist. Fand ich irgendwie doof und nicht zufriedenstellend :D

      Delete
  5. Huhu!

    Mir ist bei der Frage leider kein Buch eingefallen ... meistens finde ich den Schluss stimmig und wenn nicht, denke ich auch nicht lange drüber nach und leider vergesse ich dann auch recht viel. Das ist schade, aber leider nicht zu ändern ^^
    Dafür kann ich mich dann ganz unvoreingenommen auf re-reads stürzen, weil ich eh soviel nicht mehr weiß :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    ReplyDelete
    Replies
    1. Bei re-reads geht's mir aber auch immer so :D Ich hab auch bestimmt noch mehr Bücher, deren Ende mir nicht gefallen hat, aber die Bücher hier hab ich alle dieses oder letztes Jahr gelesen, also noch nicht soooo lange her :) Und meistens finde ich eh gleich das ganze Buch doof und nicht nur das Ende :D

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)