11/13/2014

Top Ten Thursday #14

Steffis Bücher Bloggeria

10 Bücher aus verschiedenen Erscheinungsjahren


Ich denke mal, viele werden eher neuere Bücher nehmen, also habe ich mal meine alten Bücher genommen :)


 438 v. Chr.: "Alskestis" von Euripides
 Eine griechische Tragödie vom Feinsten.


ca. 1180: "König Rother", Autor Unbekannt
 Sagen wir, es ist einer der ersten deutschen Fantasy-Romane :D
Spaß beiseite: der Versroman hat Ähnlichkeiten mit der "Odyssee" und ist sehr unterhaltsam.


1782: "Gefährliche Liebschaften" von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos
Wer "Eiskalte Engel" schon mal gesehen hat: das Buch ist die Vorlage dafür. Es ist ein wirklich tolles Buch und eine nette Abwechslung zu den prüden englischen Büchern aus der Zeit.


1819/20: "The Sketch Book of Geoffrey Crayon, Gent." von Washington Irving
Das Cover ist ein bisschen irreführend. "Sleepy Hollow" besteht nämlich nur aus ca. 30 Seiten. Eine andere bekannte Geschichte aus dem Buch ist "Rip van Winkle", kennt vielleicht auch jemand. Neben ein paar Kurzgeschichten (die als die ersten amerikanischen Kurzgeschichten gelten), gibt es noch Reiseerzählungen, biographische Essays, Gedichte,... dieses Buch hat alles :)


1880: "Ben-Hur" von Lew Wallace
Sicherlich hat schon jeder mal was von dem Film gehört. Ein großartiger Epos, den jeder mal gelesen haben sollte.


1895: "Quo Vadis" von Henryk Sienkiewicz
Bei dem Buch hatte ich fast durchgehend Gänsehaut. Es ist unheimlich gut geschrieben und die grausamen Taten werden nicht verschönert. Es geht um die Anfänge der Christenheit und Nero, der einfach nur geistesgestörrt ist.


1899: "The Awakening" von Kate Chopin
Eine Geschichte einer amerikanischen Autorin über Ehe und Freiheit der Frau.


 im Original erschienen 1953, in Deutschland 1999: "Tochter des Nils" von Eloise Jarvis MaGraw
Dieses Buch hatte ich jetzt schon öfters in meinen Listen, ihr merkt also: ich liebe dieses Buch :D


1960: "To Kill a Mockingbird" von Harper Lee
Dazu muss ich nicht viel sagen, glaube/hoffe ich :)


1973: "The Princess Bride" von William Goldman
Am besten kann man es mit einem Zitat beschreiben:
"Fencing. Fighting. Torture. Poison. True love. Hate. Revenge. Giants. Hunters. Bad men. Good men. Beautifulest ladies. Snakes. Spiders. Beasts of all natures and descriptions. Pain. Death. Brave men. Coward men. Strongest men. Chases. Escapes. Lies. Truths. Passion. Miracles."


 Thema für den 20. November 2014 lautet: 

10 Bücher, deren Cover zur Jahreszeit Herbst/Winter passen

6 comments:

  1. Hallöchen,

    toll jemand der noch weiter nach hinten gehen konnte wie ich in seiner Bücherliste. Mein Buch mit dem frühsten Erscheinungsdatum ist "Die Leiden des Jungen Werthers" von Goethe (1771). Zumindest wüsste ich nicht, dass ein älteres Buch bei mir im Regal steht.
    Vor allem freue ich mich, dass ich dank dir noch ein paar alte Bücher entdeckt habe, die ich nicht so kenne.
    Kannst du mir eins davon besonders empfehlen?

    Liebe Grüße,
    Abigail

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hm, ich find ja alle toll ;) Sie sind auch so unterschiedlich, deshalb sag ich jetzt wirklich mal: ich kann die alle empfehlen :D

      Delete
  2. Oh wow, da hast du ja ganz schöne Klassiker ausgegraben :D
    Gelesen hab ich keins davon, aber die Titel sagen mir alle was, bis auf den letzten.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Bücher sind alle klasse :) "The Princess Bride" ist total abgefahren, es gibt auch eine sehr lustige Verfilmung "Die Braut des Prinzen". Einer meiner Lieblingsfilme :D

      Delete
  3. Hallo Kerstin,

    da hast du ja eine Schatztruhe geöffnet! Ein Klassiker reiht sich an den nächsten. Eine sehr beeindruckende Auswahl.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke :D Ich liebe Klassiker. Wird Zeit, dass ich mal wieder einen lese :)

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)