1/12/2015

Vampire Academy (Band 1)

http://www.penguin.com/book/vampire-academy-by-richelle-mead/9781595141743
Titel: Vampire Academy (Vampire Academy #1)
Autor: Richelle Mead
Verlag: Razorbill (Penguin Books)
Format: Taschenbuch
Preis: $9.99
Seiten: 336
ISBN: 9781595141743
Klappentext: St. Vladimir’s Academy isn’t just any boarding school—it’s a hidden place where vampires are educated in the ways of magic and half-human teens train to protect them. Rose Hathaway is a Dhampir, a bodyguard for her best friend Lissa, a Moroi Vampire Princess. They’ve been on the run, but now they’re being dragged back to St. Vladimir’s—the very place where they’re most in danger. . . . Rose and Lissa become enmeshed in forbidden romance, the Academy’s ruthless social scene, and unspeakable nighttime rituals. But they must be careful lest the Strigoi—the world’s fiercest and most dangerous vampires—make Lissa one of them forever. (Penguin Books

Es gibt zwei Arten von Vampiren: Strigoi und Moroi. Die Moroi sind die guten Vampire, die zu Strigoi werden, wenn sie jemanden töten. Dadurch verlieren sie ihre Menschlichkeit. Die Moroi werden von Dhampiren vor den Strigoi beschützt, halb Moroi halb Mensch.

Lissa, eine Prinzessin der Moroi, und Rose, Dhampir, sind seit zwei Jahren auf der Flucht. Damals sind mysteriöse Dinge auf ihrer Schule passiert, nachdem Lissas Eltern und Bruder bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Seit dem besteht ein besonderes Band zwischen den beiden. Rose kann Lissas Gefühle spühren, kann es aber nicht kontrollieren.
Jetzt werden sie gefunden und wieder auf die Akademie gebracht. Rose soll eigentlich der Schule verwiesen werden, doch Dimitri, ein Dhampir, setzt sich für sie ein, da er von dem Band zwischen ihr und Lissa weiß. So etwas ist selten und sollte nicht verschwendet werden. Doch er rechnet nicht damit, dass er ab sofort für Roses Training zuständig ist, da sie zwei Jahre verpasst hat. Während Rose nun ihre ganze Freizeit mir zusätzlichen Trainingseinheiten verbringt, muss Lissa feststellen, dass sie nicht mehr ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht. Ihr Exfreund hat inzwischen eine neue Freundin, die Lissa ständig verbal angreift. Als in Lissas Zimmer ein totes Tier liegt, ist sich Rose sicher, dass sie es war. Die Streiche nehmen kein Ende und Lissa scheint immer depressiver zu werden, bis sie Rache schwört.

Letztes Jahr habe ich den Film gesehen und war doch sehr positiv überrascht. Ich fand ihn sehr lustig und unterhaltsam. Besonders die Wortgefächte haben mir gut gefallen :)
Jetzt habe ich das Buch gelesen und war gleich nochmal positiv überrascht, weil der Film eine wirklich gute Verfilmung war. Ich muss ihn mir nochmal angucken aber mir ist spontan nichts aufgefallen, was verändert wurde, man konnte fast mitlesen :)

Kurz gesagt: Das Buch fand ich auch sehr gut :) 
Ich mochte Rose von Anfang an. Sie tut alles, damit ihre beste Freundin in Sicherheit ist. Warum oder vor was die beiden geflohen sind, erfährt man zunächst nicht, nur dass es etwas mit Lissas Verhalten zu tun hat. Sie ging mir aber zwischenzeitlich ein bisschen auf die Nerven mit ihrem Verhalten, auch wenn sie nichts dafür kann.Die Lehrerin Miss Karp, die inzwischen nicht mehr an der Schule ist, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Aber was genau wusste sie?
Und wovor hat Lissa solche Angst? Was versuchen sie und Rose zu verheimlichen?

Es gibt einige Geheimnisse, die im Laufe der Handlung nach und nach gelüftet werden. Das Buch ist sehr gut zu lesen und ich hab immer wieder gelacht, weil Rose schon ziemlich coole Sprüche auf Lager hat :) Ich bin gespannt, wie das Abenteuer der beiden weitergeht.

Fazit: "Vampire Academy" ist keine typische Vampir-Lovestory, was mir sehr gut gefallen hat. Man bekommt einen guten Einblick in die Welt der Strogoi, Moroi und Dhampire und lernt die Protagonisten schon recht gut kennen. Es gibt immer noch einige Hindernisse, die sie überwinden müssen und ich freu mich schon auf die Fortsetzungen :)


PS: V für die ABC-Challenge und Nr. 7 für Daggis Buchchallenge und 2€ in den Sparstrumpf.

2 comments:

  1. Die Vampire Academy-Reihe ist wirklich eine tolle Reihe. Allerdings solltest du keine großen Erwartungen in die Verfilmung stecken. Sie ist eher eine Komödie. (^.^)

    GLG Doreen
    http://chaosbibliothek.blogspot.de/

    PS: Ich bin heute zufällig auf deinen Blog gestoßen und verfolge dich von nun an. :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey,
      den Film hatte ich ja schon gesehen, bevor ich das Buch gelesen hab ;)
      PS: Ich freu mich über jeden neuen Leser ^^

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)