3/24/2015

Gemeinsam Lesen #38


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.
 
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
http://us.macmillan.com/books/9780812509250
 
 
 
Ich lese gerade "Xenocide" von Orson Scott Card, das ist der dritte Teil des Ender Quintetts, und bin auf Seite 394 von 608.






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
<I've been thinking about what travel between the stars might mean for us.>
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!
Vielleicht hat jemand den Film "Ender's Game" gesehen oder sogar das Buch gelesen. "Xenocide" ist der dritte Teil der Reihe und ich finde sie immer noch sehr gut, auch wenn ich Orson Scott Card als Person überhaupt gar nicht mag.
Auch hier geht es wieder um etwas philosophische Fragen. Auf dem Planeten Lusitania leben neben einer Kolonie Menschen auch die "Ureinwohner" des Planeten, die Pequeninos, Piggies genannt. Die Piggies brauchen für ihr Überleben den Descolada Virus, der die Menschen jedoch tötet. Gegen jedes Heilmittel setzt er sich durch und passt sich an. Jetzt wurde entschieden den Planeten komplett zu vernichten, damit der Virus nicht auf andere Kolonien übergreift. Jetzt heißt es: Menschen oder Piggies? Menschen gibt es noch mehr aber von den Piggies nicht. Wenn die Menschen den Virus vernichten, töten sie so auch alle Piggies, wenn sie es nicht tun, sterben die Bewohner von Lusitania.
Es wird darüber viel philosophiert, auch Glaube und Regligion spielen eine große Rolle.
Ich weiß nicht, ob ich mich für die Bücher entschieden hätte, wenn ich gewusst hätte, dass es so philosophisch wird, weil das eigentlich gar nicht mein Ding ist. Aber es gefällt mir total gut und es ist super interessant. Davon sollte man sich wirklich nicht abschrecken lassen :)
 
4. Welches Buch würdest du einem absoluten Lesemuffel empfehlen, um ihn davon zu überzeugen, dass Lesen einfach das absolut tollste ist? Und warum gerade dieses Buch?   
Ein Buch, das man jedem empfehlen kann, ist - natürlich - Harry Potter, was sonst :) Egal ob groß oder klein, Männlein oder Weiblein.
Ansonsten kommt es doch stark auf die Person an. Ich finde es immer total nervig, wenn jemand kommt und sagt: "Kannst du mir ein Buch empfehlen??" Hm, jaa, jetzt lieber ein Krimi oder doch was Kitschiges? Eine gewisse Richtung muss ja schon gegeben sein, deshalb finde ich die Frage echt schwer :)
Also, ich bleib bei Harry Potter :) Ich brauch eine Einschränkung :D Ansonsten würde ich aber wahrscheinlich eher Richtung Klassiker gehen, Edgar Wallace, J.R.R. Tolkien, Edgar Rice Burrougs, Jules Verne, John Steinbeck, Alexandre Dumas... Ich finde, die sind zeitlos und auch für jederman :D

8 comments:

  1. Huhu,

    also philosophische Themen sind auch nicht so meines. Ich fand "Sophies Welt" schon sehr philosophisch und nicht ganz so meines :-) Aber manchmal ist es gut, dass man vorher nicht weiß, was auf einen zukommt, so liest man auch Bücher, die man sonst liegen gelassen hätte :-)

    Oh ja, stimmt, Harry Potter kann man guten Gewissens empfehlen.

    LG
    Kata

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Kata,
      in dem Fall finde ich es auch gar nicht so schlimm, weil es gut in die Story eingebaut wurde und die Fragen, die disskutiert werden auch echt interessant sind :)
      "Sophies Welt" kenn ich gar nicht, aber ich hab den Titel schon mal gehört :)
      Lg

      Delete
  2. Huhu :)

    Ich kenne deine aktuelle Lektüre leider nicht, obwohl es bei dem Filmtitel "Ender's Game" irgendwo in meinem Kopf klingelt...

    Ich finde auch, dass diese Empfehlung massiv von der jeweiligen Person abhängt. "Harry Potter" würde ich zum Beispiel nicht empfehlen, weil ich denke, dass sich bereits jeder eine Meinung dazu gebildet hat, allein schon wegen den Filmen. Bei vielen hat Harrys Geschichte einen schlechten Ruf, weil es für viele nach Kinderliteratur klingt. Ich weiß natürlich, dass das nicht stimmt, aber die Person vermutlich nicht.
    Dementsprechend glaube ich nicht, dass es eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt. Vielen würde ich wohl "Schiffbruch mit Tiger" empfehlen, weil es in meinen Augen ein literarischer Allrounder ist, aber nicht allen. Das ist wirklich schwierig, denn bei einer schlechten Auswahl nimmt der Lesemuffel vielleicht nie wieder ein Buch zur Hand.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Elli,
      ja, entweder man mag Harry Potter oder nicht, aber wer die Filme mochte wird die Bücher lieben. Außer man gehört zu den Menschen, die sagen: wofür das Buch lesen, wenn ich den Film schon gesehen habe. Ich kenn aber auch keinen, der sagt, dass Harry Potter nur für Kinder ist, ich glaube das hat sich spätestens durch die letzten Filme geändert. Aber ich kenn auch niemanden, der Harry Potter nicht mag :D
      "Schiffbruch mit Tiger" würde ich zum Beispiel nicht empfehlen, weil es schon etwas speziell ist und es ist auch nicht ganz leichte kost. Gerade bei einem Lesemuffel, die ja meistens nicht lesen, weil es zu "anstrengend" ist, würde ich etwas nicht so anspruchsvolles nehmen :D Wobei es ja nicht wirklich anspruchsvoll ist aber für Lesemuffel wahrscheinlich schon :D
      Lg

      Delete
  3. Hey,
    dein aktuelles Buch bzw. die Reihe kenn ich nicht, aber sie klingt sehr interessant. Ich werde sie mir merken.
    Was Buchempfehlungen angeht, da kann es sicher nicht schaden, ein paar "winzige" Hinweise zu haben, für welches Genre sich der Lesemuffel interessiert. Sonst wird es echt schwierig.
    Viele Grüße, Emmi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Emmi,
      Buchempfehlungen finde ich echt schwierig, aber meisten lieg ich dann doch richtig :)
      Lg

      Delete
  4. Immer wieder Harry Potter x) Ich fühle mich heute wie ein regelrechter Außenseiter, weil ich der Reihe auf Dauer nicht wirklich etwas abgewinnen konnte...

    Liebe Grüße
    Filia
    Gemeinsam Lesen #12 Mit absolut köstlicher Lektüre

    ReplyDelete
    Replies
    1. Waaas? Harry Potter ist Kult, jeder mag die Reihe :D Sie ist soooooooo toll, ich kann sie immer wieder lesen :D

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)