3/14/2015

Tag 3: "100% Lesen! Die Lesewoche für Daheimgebliebene 2.0"

Skyline of Books und Die Traumwelt der Bücher

Tag drei der "Lesewoche für Daheimgelbliebene" wird kreativ. Mal sehen, wie ich die Aufgabe meistern kann. Oder auch nicht :D


Aufgabe 3:

Heute dreht sich alles um unterschiedliche Genres! Und darum haben wir uns gedacht, was wäre, wenn eure aktuelle Lektüre auf einmal einen „Genrewechsel“ durchlebt? Wechselt also einfach mal das Genre eures Buches. Was ist das gegensätzlichste Genre, das ihr euch vorstellen könntet und wie sähen die Protagonisten in eben diesem aus? Was würden sie erleben? Wie würden sie sich verhalten? Ihr könnt einen kurzen Text schreiben, in dem ihr die Veränderungen beschreibt oder aber ihr schreibt selber eure aktuelle Lektüre in das neue Genre um und baut es als kleine „Leseprobe“ auf!
Beispiel: Ihr lest gerade einen typischen, klischeehaften Frauenroman. Wie sähe dieser also als Horrorroman aus? Was würde mit der Protagonistin geschehen? Wie sähe die Handlung aus? Was ist mit ihrem Loveinterest? Gäbe es den noch oder würde er wegfallen?

Ich bin gestern mit "Splintered" fertig geworden, habe aber noch kein neues Buch angefangen. Ich schwanke immer noch zwischen "The Scorch Trials" und "Die Verschworenen".

Da "Splintered" ein Fantasy-Roman ist, habe ich mich für den Genrewechsel mal für einen Krimi entschieden. Keine Ahnung ob es das Gegenteil ist aber egal :D
Alyssa und Jeb wären ein junges Ermittlerduo. Eine neue Droge ist auf dem Markt, Wonderland, die schnell abhängig macht und eine sehr starke Wirkung hat. Man bekommt Halluzinationen und denkt, man sei in einer fantastischen Welt.
Alle würden sich eigentlich genauso verhalten wie im Original. Alyssa würde alles dafür tun, die Droge vom Markt zu bekommen, da ihre Mutter abhängig geworden ist. Jeb hilft ihr natürlich, will sie aber hauptsächlich beschützen. Sie gehen Undercover und geraten immer mehr in Schwierigkeiten. Nur Morpheus weiß, wer sie wirklich sind, da er und Alyssa in Kindertagen befreundet waren, bis Morpheus auf die schiefe Bahn geraten ist. Seine wahren Motive kommen aber erst am Ende ans Licht.

8 comments:

  1. Klingt auf jedenfall auch gut :) Wonderland wollte ich auch noch unbedingt lesen

    LG Denise

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Denise,
      ich fand's super und hab mir direkt Band 2 und 3 bestellt :)
      Lg

      Delete
  2. Hallöchen,

    toller Genrewechsel! Ich habe aus meiner Dystopie einen historischen Roman gemacht.

    LG Chrissi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Chrissi,
      das ist auch eine coole Idee. Ich muss mich gleich nochmal überall durchklicken :D
      Lg

      Delete
  3. Hey,
    also aus Dark Wonderland nen Krimi zu machen ist ne super Idee und gefällt mir sehr gut. Das mit der Wonderlanddroge, dem Ermittlerduo ist ziemlich interessant. Ich glaube wenn es so einen Krimi wirklich gäbe, würde ich ihn lesen wollen.

    Viel Spaß noch beim Lesen und Lösen!
    TraumLilie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey TraumLilie,
      die Idee hab mit der Droge hab ich mir ein bisschen von "Arrow" geklaut :D Ich glaube, das Buch würde ich aber auch lesen :)
      Lg

      Delete
  4. Huhu,

    das klingt auf jeden Fall richtig gut. Ich glaube, den Krimi würde ich sogar lesen :-)

    LG
    Kata

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Kata,
      das freut mich, dass es dir gefällt :)
      Lg

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)