4/28/2015

Gemeinsam Lesen #41


Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

http://www.randomhouse.co.uk/editions/9781782952459




Ich werde heute mit "The Spook's Apprentice" von Joseph Delany anfangen und bin somit auf Seite 1 von 324.





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
When the Spook arrived, the light was already beginning to fail.
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich habe das Buch von einer Freundin ausgeliehen und sie war ganz begeistert. Den Film hab ich noch nicht gesehen, bin mir auch noch nicht sicher, ob ich ihn sehen will, da ich alleine am Trailer und dem Klappentext erkennen konnte, dass das so ziemlich nichts miteinander zu tun hat.
Ich freu mich auf alle Fälle auf das Buch, vor allem weil ich ENDLICH meine "Leseflaute" bezwungen habe. Jedenfalls scheint es so :D

4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können? Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet? (bloggdeinbuch, Das bloggerportal von Randomhouse etc.)  
Ich finde solche Seiten super praktisch, besonders das bloggerportal. Man muss nicht erst ein Formular ausfüllen oder eine Mail schreiben, sondern muss einfach nur auf einen Button klicken. Einige haben ja bemängelt, dass der persönliche Kontakt verloren geht. Seh ich auch so, aber so schlimm finde ich es nicht. So ist es wirklich praktischer und einfacher für alle Partein. Von mir aus könnten das alle Verlage machen :) 

17 comments:

  1. Guten Morgen Kerstin!

    Ohhh, Spook, da hab ich letztens versucht, den ersten Band zu lesen und es war leider nicht so meins. Ich hoffe, dir wird es besser gefallen!
    Ich finde das Bloggerportal auch super praktisch - da hat Randomhouse eine große Werbewelle angeregt! Ich bin mir fast sicher, dass da andere Verlage nachziehen werden ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Alex,
      schade, dass es dir nicht gefallen hat. Ich bin schon sehr gespannt. Meine Freundin war unglaublich begeistert und wir lesen so ziemlich die gleichen Bücher, also denke ich mal, dass ich es auch mögen werde :)
      Lg

      Delete
  2. Guten Morgen,
    dein aktuelles Buch kenne ich gar nicht, aber ich lese auch nicht auf englisch :-) Ob die anderen Verlage was ähnliches machen werden wie Randomhouse? Ich glaube eher nicht, denn für einzelne Verlage lohnt das sicher nicht, aber bei Randomhouse sind ja viele Verlage zusammengeschlossen.

    LG
    Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Tina,
      das Buch gibt es auch auf Deutsch :)
      Bei den kleineren Verlagen kann ich es mir auch nicht vorstellen aber zum Beispiel bei Egmont und dtv schon. Das ist für alle die einfachste Lösung :)
      Lg

      Delete
  3. Guten Morgen,
    deine aktuelle Lektüre steht schon ewig auf meiner Wunschliste und ich bin wirklich gespannt wie es dir gefallen wird :-)

    Liebe Grüße

    Nona

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Nona,
      ich bin auch schon gespannt, ich hab es gestern leider nicht mehr geschafft anzufangen, also hoffentlich heute :)
      Lg

      Delete
  4. Argh, jetzt ist mein Kommentar weg. Also nochmal: ich hatte angemerkt, dass mir dein Buch nichts sagt und dass ich es vom Cover nicht einschätzen kann. Denn mir ist mal aufgefallen, dass bei englischsprachigen Büchern sich die Covergestaltung oft deutlich abhebt von der deutschen. Gerade bei Paperbacks. Da haben manche Bücher dann ein Cover, das würde ich bei einem deutschen Buch für total trashig halten, aber das Buch ist es dann gar nicht. Bei deinem Cover geht es mir ähnlich. Das sieht relativ trashig aus, ist es aber wahrscheinlich gar nicht mal. :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Satu,
      das Cover, das ich gepostet habe, ist das der Neuausgabe, das finde ich auch nicht so schön. Ich habe aber die Erstausgabe, da hat cbj sogar das Cover übernommen. Hier mal der Link :)
      http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Spook-Der-Schueler-des-Geisterjaegers/Joseph-Delaney/e262582.rhd
      Das finde ich viiiiel besser.
      Ich versteh aber total, was du meinst. Ich lese nunmal liebend gern auf Englisch aber wenn mir das Cover so gaaaaar nicht gefällt, dann lese ich es lieber auf Deutsch :D
      Lg

      Delete
  5. Huhu,

    die Reihe wollte ich auch anfangen, nachdem ich es nicht ins Kino geschafft habe! Bin gespannt, was du sagst, mir wurde leider davon abgeraten... (ja, sowas hört man gern, wenn man ein Buch anfängt :D ) Aber ich hoffe, dass es dir gut gefällt und du dich nicht langweilst =)

    Liebe Grüße
    Maria

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Maria,
      also meine Freundin, von der ich das Buch geliehen habe, war im Film drinne, fand ihn cool, hat dann das Buch gelesen, fand es auch cool, auch wenn es tooootal anders ist als der Film, bzw anders herum :)
      Ich hoffe, dass es mir gefällt, aber ich bin zuversichtlich :)
      Lg

      Delete
  6. Hallo Kerstin!

    Du hattest eine Leseflaute? Wie lang hat die denn gedauert? Ich selbst hatte in den letzten Wochen nicht wirklich eine Leseflaute, also ich hätte schon gerne gelesen, war jedoch wegen meinen neuen Katzen so gestresst (eine will nicht stubenrein werden!), dass ich meist keine Nerven mehr dazu hatte.

    Irgendwie lesen gerade einige Leute Bücher auf Englisch :) Tolle Sache! Motiviert mich gleich, dass ich mir vielleicht doch ein paar Vokabel meines aktuellen Buches raussuche (wofür ich meist zu faul bin).

    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Misty,
      meine Leseflaute hat fast den ganzen Monat angedauert, ich habe gerade einmal fünf Bücher gelesen, halb so viel, wie normal. Ich hoffe, sie ist wieder vorbei :)
      Ich finde es super, dass einige jetzt auf Englisch lesen. Ich mach das ja schon länger und ich kann es immer wieder empfehlen :)
      Lg

      Delete
  7. Huhu :)

    Also von dem Film habe ich natürlich gehört, aber dass es ein Buch gibt, das so heißt (auch wenn das eine offenbar nicht viel mit dem anderen gemeinsam hat ^^), wusste ich nicht. Das muss ich mir heute Abend unbedingt genauer anschauen. :)

    Ich finde diese Bloggerportale natürlich auch toll und sehr praktisch, finde allerdings, dass man sie verantwortungsbewusst nutzen sollte. Niemals mehr ordern, als man wirklich haben will und bewältigen kann. Es soll ja schließlich darum gehen, im Austausch für die Großzügigkeit von AutorInnen und Verlagen, ehrliche Rezensionen zu verfassen und nicht darum, möglichst viele kostenlose Bücher einzuheimsen. Sag NEIN zur Gier. ;)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Elli,
      ich guck meistens nach, ob der Film auf einem Buch basiert, gerade bei einem Fantasy-Film :D Ich hasse es einfach, wenn ich einen Film sehe, ihn liebe, dann merke, dass es ein Buch gibt und ich dann das Buch nicht mag, weil es ganz anders ist. Dann mag ich lieber den Film nicht, also les ich das Buch zuerst :D Ich hoffe, das macht Sinn :D
      Als ich gelesen habe, dass man "nur" 10 Bücher gleichzeitig anfordern soll, war ich schon ein bisschen geschockt :D Ich frag immer nur nach einem, weil ich ja auch noch andere Bücher habe, die ich lesen will und bei Rezi-Ex kommt dann der Zeitdruck. Da macht es einfach keinen Spaß :)
      Lg

      Delete
  8. Ich habe weder etwas vom Buch noch von einem Film gehört :D Da werde ich gleich mal recherchieren.
    Ich finde das System des Bloggerportals auch ziemlich genial, und vor allem praktisch.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey,
      der Film dazu heißt "Seventh Son". Ist mit Drachen :D
      Lg

      Delete
  9. Huhu!

    Glückwunsch zur Überwindung der Leseflaute! Ich finde das Bloggerportal auch super, und so ganz muss der persönliche Kontakt ja trotzdem nicht verloren gehen, denke ich.

    LG,
    Mikka

    ReplyDelete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)