6/23/2015

Gemeinsam Lesen #43


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

https://www.goodreads.com/book/show/14289555-zu-den-anf-ngen?from_search=true&search_version=service




Ich lese gerade "Zwölf Wasser: Zu den Anfängen" von E.L. Greiff und bin auf Seite 127 von 607.





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Der Karren eines Mergers verstellte die enge Gasse.
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich habe das Buch ein bisschen vor mir her geschoben und ich weiß gar nicht mehr warum. Es ist toll. Ich weiß zwar fast noch nichts aber egal :D
Das Buch ist in fünft Teile geteilt und ich bin gerade mit dem ersten fertig geworden. Da ging es nur um Babu und seinen Falken, von Wasser war noch nicht wirklich die Rede. Über die aktuelle Seite habe ich nur mal drüber geguckt aber es sieht so aus, als ginge es jetzt um einen anderen Charakter. Vielleicht werden in den ersten Teilen die einzelnen Personen vorgestellt und irgendwann treffen sie sich? Hm, mal sehen.
Auf jedenfall macht es Spaß zu lesen. Am Anfang war es ein bisschen kompliziert, da die Zeitrechnung anders ist. Dort gibt es kein Jahr, sondern Soldern, die Jahreszeiten sind Lendern und Firsten und eine "Woche" heißt Zehnentage und besteht aus zehn Tagen, wie der Name schon sagt. Aber im Anhang befindet sich eine kleine Erklärung und nach ein paar Kapiteln hat man es auch raus.

4. Schaust du dir generell Buchverfilmungen im Kino oder auf DVD an? Wenn ja, welche fandest du besonders gut oder besonders schlecht? 
Oh, es gibt soooooooo viele schlechte Verfilmungen. Ich fange mal mit den guten an :)

"Pride & Prejudice" (1995): 6 Folgen, 5 1/2 Std., Colin Firth als Mr. Darcy, man kann teilweise mitlesen

"Cloud Atlas" (2012): auch, wenn der Aufbau ein bisschen anders war, war der Film doch echt nahe am Buch

"The Princess Bride" (1987): muss man einfach mal gesehen haben

"Hugo Cabret" (2011): ein tolles Buch und ein toller Film mit großartigen Schauspielern

Nicht so toll fand ich "The Hobbit". Also den ersten fand ich noch ganz gut, der zweite hat schon stark abgenommen und den dritten kann man eigentlich weglassen. Von Tauriel fang ich erst gar nicht an, sonst hör ich gar nicht mehr auf.
Ich muss gestehen, dass ich "Mockingjay - Part 1" auch nicht gut fand. Ich hab ihn letztens mit einem Freund geguckt und wir sind fast eingeschlafen. Die ersten beiden Teile fand ich auch super, aber ich kann es einfach nicht leiden, wenn man aus einer Trilogie vier Teile macht. Warum? Sind die ersten beiden Bücher etwa unwichtiger als der dritte Band?? Danke "Twilight"! Find ich einfach doof. Naja. "Beautiful Creatures" fand ich auch ziemlich schlecht. Kein Wunder, dass viele es mit "Twilight" vergleichen. Im Film wurde alles, was das Buch von "Twilight" unterscheidet, einfach weggelassen und die Schauspieler waren jetzt auch nicht wirklich gut.
In der Regel verdränge ich schlechte Buchverfilmungen immer und les lieber nochmal das Buch :D

11 comments:

  1. Das Buch will ich auch unbedingt noch lesen. Ich finde das Cover so schön :D

    lg Sally

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Sally,
      das Cover ist wirklich schön :) Und das Buch finde ich immer noch gut :D
      Lg

      Delete
  2. Huhu,

    deine aktuelle Lektüre kenne ich noch gar nicht, aber das Cover ist wunderschön und auch inhaltlich klingt es ganz nach meinem Geschmack :D

    LG
    Bettina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Bettina,
      dann kann ich dir nur empfehlen das Buch zu kaufen. Es ist wirklich gut :D
      Lg

      Delete
  3. Guten Morgen!

    Da es wahrscheinlich etwas untergeht heute, möchte ich alle nochmal darauf aufmerksam machen, dass ab jetzt Gemeinsam Lesen jeden Dienstag bei Schlunzenbücher stattfindet! ;)

    Liebe Grüße, Aleshanee

    (Zwölf Wasser ist eine ganz ganz tolle Trio! Viel Spaß noch damit! )

    ReplyDelete
  4. Huhu!

    Das Cover von deinem aktuellen Buch gefällt mir schon mal gut! :-) Ist das eine Reihe? Bestimmt, oder?

    Oh ja, stimmt, diese Verfilmung von "Pride & Prejudice" fand ich auch toll! Und "The Princess Bride" ist einfach ein Klassiker.

    "Hugo Cabret" habe ich noch nicht gesehen, aber der liegt hier schon als DVD... Schon ziemlich lange, denn ich schaue sehr, sehr selten Fernsehen oder DVD.

    LG,
    Mikka

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Mikka,
      ja, es ist eine Trilogie. Auch mal ganz angenehm, anstatt immer nur so ewig lange Reihen zu haben, die einfach nicht aufhören :D
      Schön, dass noch jemand "The Princess Bride" als Klassiker bezeichnet. Ich werde dann immer ganz doof angeguckt, weil den Film niemand kennt :D
      "Hugo Cabret" lohnt sich total. Es ist ein wundervolles Buch und ein wundervoller, schöner Film :D
      Lg

      Delete
  5. Huhu,
    wie schon die Vorkommentier Mäuse sagten, das Cover ist total toll :-)
    Und die Verfilmung von den BBC finde ich allgemein total toll.
    Liebe Grüße
    Nicole www.goldkindchen.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Nicole,
      ja, was BBC angeht, fand ich bis jetzt auch alle Verfilmungen sehr gut. Ich glaube das liegt daran, dass sie meistens eine Mini-Serie machen und somit nicht so viel vom Buch verloren geht :)
      Lg

      Delete
  6. Huhu,

    ich habe auch vor nicht allzu langer Zeit ,,Zwölf Wasser" gelesen und fand es richtig gut.

    "Hugo Cabret" habe ich damals im Kino gesehen und fand ihn einfach sooooo toll und das Buch ist einfach richtig schön gestaltet.

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Nona,
      ich hab wirklich noch gar nichts schlechtes über das Buch gehört :D
      Ich liebe "Hugo Cabret". Über das Buch habe ich sogar mal eine Hausarbeit in "Ästhetik des Buches" geschrieben :D
      Lg

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)