7/28/2015

Gemeinsam Lesen #47

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/p/gewinnspiele_23.html

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo! 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

https://s2.netgalley.com/catalog/book/66289



Ich fange heute mit "Gwendolyn's Sword" von E.A. Haltom an und bin dementsprechend auf Seite 1 von 234.






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
A broadsword was a difficult thing to hide in a dress.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Also, der erste Satz gefällt mir schonmal ganz gut :)
Es geht um Mordkomplotte, Machtergreifung, starke Frauen und die Artus-Sage. Ich habe das Buch von NetGalley, einem englischen Bloggerportal und bin schon sehr gespannt, wie es ist. Es ist das erste Buch von E.A. Haltom. Ich freue mich schon sehr :)

4. Wie macht ihr es, wenn ihr 10 Bücher habt und euch einfach nicht entscheiden könnt, was euer nächstes Buch wird?
Das passiert mir ständig. Zuerst gucke ich immer, ob eines der Bücher zu einer Challenge passt, dann nehm ich das als erstes. Der Rest wird auf einen Stapel gelegt und dann überlege ich den ganzen Tag, was ich als nächstes lesen soll. Dann nehm ich mir eins, leg mich auf's Sofa, guck es an, les nochmal den Klappentext, leg es dann wieder zurück, und dann geht das von vorne los, bis ich dann bei einem stehen bleibe. Aber wenn gar nix mehr geht, dann lose ich aus. Und dann kann ich immer noch sagen, nee, auf das Buch hab ich doch nicht so Lust, wie auf die andern. Es kann natürlich auch sein, dass ich dann was ganz anderes lese, wenn ich zu überfordert bin :D
Ihr seht, eine richtige Strategie habe ich nicht, aber ich bin gespannt, ob ihr welche habt :D

16 comments:

  1. Guten Morgen,
    eone wirkliche Strategie habe ich auch nicht. Ich suche (von Rezi-Exemplaren mal abgesehen) immer anch Geühl aus. Meistens passt es :-)
    Dein aktuelles Buch klingt spannend, aber ich lese keine englischen Bücher, mir ist das zu stressig. Irgendwie kommt mir aber das Titelbild so wahnsinnig bekannt vor. Gibt es das vielleicht schon auf deutsch??

    LG
    Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Tina,
      ich hab echt immer Entscheidungsschwierigkeiten, weil ich so viele Bücher lesen will :D
      Soweit ich weiß, gibt es das Buch nur auf Englisch. Aber vielleicht wird es ja noch übersetzt :)
      Lg

      Delete
  2. HI,
    ja die richtige Strategie heraus zu finden, ist in der Tat nicht so einfach :)
    Aber cool wenn du dich dann doch entscheiden kannst.
    Nachdem ich Englisch nicht lese, kann ich bei deinem Buch nicht mitreden :)
    Liebe Grüße von Nicole Katharina = www.goldkindchen.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Nicole,
      ich habe das Gefühl, ich lese ziemlich viele Bücher, die keiner kennt, gerade, weil ich so viel auf Englisch lese :D
      Lg

      Delete
  3. Huhu :)

    Mir gefällt der erste Satz auch sehr gut! Vom Klappentext bin ich allerdings nicht so richtig überzeugt, weil ich es nicht so mit historischen Romanen habe. Mal sehen, was du am Ende dazu zu sagen hast. :)

    Bei mir geht die Entscheidung in der Regel schneller, weil ich mich voll und ganz auf meinen Bauch verlasse. Ich versuche eigentlich, meinen Kopf völlig auszuschalten und mich nur darauf zu konzentrieren, was mein Bauch zu sagen hat. Das funktioniert sehr gut, wenn er sich für ein Buch entscheidet, zupft er irgendwie an meinem Bewusstsein. Normalerweise liegt er goldrichtig und irrt sich nur sehr sehr selten. :D

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Elli,
      das Buch ist ja eher historic-fantasy :) Ich hab auch erst zwei Kapitel gelesen, aber die fand ich bis jetzt echt gut :D Fängt schon gleich spannend an :)
      Lg

      Delete
  4. Huhu!

    Der erste Satz ist klasse. Das Cover hätte mich jetzt nicht so angesprochen, aber dieser Satz macht mich neugierig! :-D

    Ich habe eigentlich fast nie das Problem, dass ich mich nicht entscheiden kann - Rezensionsexemplare kommen zuerst, und dann kommen Bücher von Leserunden, Challenges usw.

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Mikka,
      der erste Satz hat dazu geführt, dass ich Gwendolyn echt gerne mag :D Ich bin gespannt, was so alles passiert :)
      Rezi-Exemplare gehen natürlich auch vor und in der Regel auch die Bücher für Challenges. Aber manchmal hab ich auf die Bücher absolut keine Lust, da muss dann was anderes her :D
      Lg

      Delete
  5. Hallo :)
    Das Cover sieht toll aus und auch der erste Satz klingt klasse. Viel Spaß mit dem Buch!

    Ich entscheide immer aus dem Bauch heraus. Da ich so gut wie nie Rezensionsexemplare lese ist die Entscheidung da leicht und an Challenges nehme ich nicht teil, da das bei mir zu viel Druck erzeugt und ich dann keine Lust mehr auf die auserwählten Bücher habe.
    Deswegen entscheidet bei mir immer das Bauchgefühl! :)

    Liebe Grüße, Jacqueline
    https://lifesjourney1990.wordpress.com/2015/07/28/gemeinsam-lesen-2/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Jacqueline,
      Rezi-Exemplare hab ich auch nicht sooft, nur wenn es wirklich ein Buch ist, bei dem ich weiß, dass ich auch direkt Lust habe, es zu lesen. Auf 3-4 im Monat hätte ich gar keine Lust, das wäre mir auch zu stressig. Challenges finde ich aber wiederum ganz praktisch, weil man sich ganz gut danach richten kann. Ich nehme mir ja kein Buch für eine Challenge, das ich eh nicht lesen will, sondern suche mir schon die raus, auf die ich auch Lust habe :)
      Lg

      Delete
  6. Hey =)

    Ich fange auch heute ein neues Buch an =)

    Hehe den ersten Satz finde ich ja schon mal ziemlich gut, bin gespannt was du noch so zu dem Buch sagen wirst *g*

    liebe Grüße, Mikki

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Mikki,
      ich hoffe, das Buch geht auch so gut weiter :)
      Lg

      Delete
  7. Hallo Kerstin,

    eine Strategie habe ich auch nicht. Am besten hört man wirklich auf sein Bauchgefühl. Wenn ich mich so gar nicht nicht entscheiden kann, dann kehre ich zu Stephen King zurück, die Bücher gehen immer ;)

    Dein Buch kenne ich noch nicht, ich wünsche dir aber noch viel Spaß damit! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Nicole,
      ich muss gestehen, von Stephen King habe ich bisher nur "Under the Dome" gelesen und das war unglaublich schlecht :D Aber irgendwann versuche ich es nochmal mit ihm :)
      Lg

      Delete
  8. Hallo!
    Das Buch, was du vorstellst, kenne ich nicht, aber netgalley Bücher sind auch noch gar nicht erschienen, oder? :D
    Was die 4. Frage angeht: Ich würde immer erst einen Einzelband lesen und versuchen, keine neue Reihe anzufangen, weil ich davon schon viel zu viele habe, die ich aus irgendeinem Grund nie weiterlese. :D Also wenn ich die Möglichkeit habe, eine zu beenden, dann versuche ich, das zu machen. Ansonsten würde ich zur Not auch auslosen. :D
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey,
      soweit ich weiß, ist das Buch schon letztes Jahr erschienen. Ich glaube, das ist unterschiedlich bei netgalley.
      Ich habe auch mal versucht, keine neue Reihe anzufangen, bis ich eine fertig hatte. Hat nicht funktioniert, dafür gibt es einfach zu viele. Und mir passiert es immer wieder, dass ich unbewusst eine Reihe kaufe, bzw es ist dann der dritte oder vierte Teil und den kann man ja schlecht lesen ohne die ersten, also müssen die auch noch her...Ist mir grade wieder passiert. Dass man das nicht mal auf das Cover schreiben kann...
      Lg

      Delete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)