1/19/2016

Gemeinsam Lesen #58

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/p/gewinnspiele_23.html

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

http://www.trudicanavan.com/books/the-black-magician-trilogy/the-magicians-guild/




Ich werde morgen endlich mit meinem ersten Trudi Canavan Buch anfangen, "The Magician's Guild", und bin somit auf Seite 1 von 465.






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
It is said, in Imardin, that the wind has a soul, and that it wails through the narrow city streets because it is grieved by what it finds there.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Wie schon gesagt, ist dies mein erstes Buch der Autorin und ich bin schon unheimlich gespannt. Ich hab bisher nur Gutes von ihr gehört. Vom ersten Satz her finde ich es aber schonmal sehr gut. Der Satz hat irgendwas. Mythisch, magisch, episch, sowas in der Art.

4. In seiner Schulzeit begegnen einem im Unterricht diverse Bücher. Kannst du dich noch an einige von ihnen erinnern? Sind sie in guter oder schlechter Erinnerung geblieben?
Ich habe zu der Sorte gehört, die sich immer über Schullektüre gefreut hat (auch, wenn ich das nicht immer so gezeigt habe, sonst wäre man ja uncool). Klar, nicht alle Bücher waren toll, aber andere schon. Sehr gut gefallen haben mir "Maria Stuart" von Friedrich Schiller. Dieses Buch haben wir sogar zwei mal gelesen, einmal in der 9. und einmal in der 12. Fand ich richtig gut. Genau wie "To Kill a Mockingbird" von Harper Lee, immer noch eines meiner Lieblingsbücher.
"Die Buddenbrooks" von Thomas Mann und "Die Verwandlung" von Franz Kafka habe ich nicht einmal zu Ende gelesen. Ja, ich weiß, "Die Verwandlung" hat nur ein paar Seiten, aber Kafka ist so absolut überhaupt gar nicht meins. "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury muss ich auch nicht nochmal lesen.
"Brave New World" von Aldous Huxley und "The Great Gatsby" von F. Scott Fitzgerald hat mein Bruder gelesen und ich dann später freiwillig. Er fand beide unglaublich langweilig, ich dagegen super.
Kurz gesagt, ich hab immer gerne die Schullektüre gelesen. Aber manchmal werden solche Bücher einfach totdiskutiert und -interpretiert, sodass der Spaß an der ganzen Sache verloren geht. Manchmal ist der Vorhang blau, weil der Autor eben blau mag.

9 comments:

  1. Huhu Kerstin,

    das hört sich so an, als wenn du öfters Bücher auf Englisch lesen würdest. Da bewundere ich dich sehr drum. Ich glaube mein Englisch ist mittlerweile zu schlecht um gerade so ein Fantasybuch auf Englisch zu lesen.

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße
    Sandra

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Sandra,
      ich hab tatsächlich mehr englische als Deutsche Bücher in meinen Regalen stehen. Keine Ahnung woran das liegt. Ich glaube, ich kenne einfach zu wenige deutsche Autoren :D
      Fantasybücher würde ich auch nicht empfehlen zum lernen, die sind teilweise echt etwas schwierig. Lieber ein Buch lesen, das du schon kennst :)
      Lg

      Delete
  2. Ich fand es auch nie schlimm, wenn wir in der Schule Bücher gelesen haben. Einiges war wirklich keine Freude, anderes dagegen mochte ich. Fahrenheit 451 hatte ich sogar vorher freiwillig gelesen und fand es ganz okay. Brave New World habe ich auch aus Spaß gelesen und konnte auch da nicht nachvollziehen, dass mein Bruder es gar nicht leiden konnte. Die Verwandlung durfte ich letzte Woche fürs Studium lesen und das war auch nur deshalb noch okay, weil es ja wirklich sehr kurz ist. Buddenbrooks hat mich vom Thema her eigentlich immer etwas interessiert, aber seit ich jetzt ein anderes Buch von Thomas Mann gelesen habe, weiß ich, dass ich nicht noch mehr vom Autor brauche :D
    Eine richtig gute Lektüre war "Die Physiker", das habe ich sogar freiwillig noch ein zweites mal gelesen und möchte das auch bald noch mal machen.
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Huhuu Jacquy,
      stimmt, "Die Physiker" haben wir auch gelesen. Da haben wir sogar ein paar Szenen nachgespielt, das war echt lustig :D

      Delete
  3. Hallo.
    Wirklich schlimm fand ich es natürlich auch nie, wenn wir für die Schule Bücher lesen mussten. Aber manches Mal waren es eben die falschen Bücher, zur falschen Zeit oder bei den falschen Lehrern ;)
    Von deinen genannten Büchern habe ich nur Maria Stuart ebenfalls in der Schule lesen müssen und ich fand es im Gegensatz zu dir aber ganz ganz schrecklich ^^
    Lieben Gruß,
    Steffi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Steffi,
      schade, dass dir "Maria Stuart" nicht gefallen hat. Aber sagt man nicht, dass man entweder Schiller mag oder Goethe? :D
      lg

      Delete
  4. Hallöchen Kerstin!
    Trudy Canavan steht auch noch auf meiner To-Read-Liste :D
    In unserer Schulzeit gab es Astrid Lindgren :D
    Hier ist mein gestriger Beitrag.
    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch ♥
    Charleen

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Charleen,
      in der Grundschule haben wir "Die unentliche Geschichte" vorgelesen bekommen. Aber dann sind wir doch aus den Kinderbüchern rausgewachsen :D
      lg

      Delete
  5. Huhu Kerstin :)

    Dein aktuelles Buch habe ich ziemlich genau vor einem Jahr gelesen :) Mir hat es sehr gut gefallen ♥ Ich wünsche dir viel Spaß damit!

    Ich finde es immer wieder krass, wie unterschiedlich die Schullektüren sind. Manche lesen ja wirklich nur totalen Mist (wobei das natürlich Ansichtssache ist). Auch wenn ich Dürrenmatt sehr mochte, fand ich es schade, dass wir fast ausschließlich Bücher von ihm gelesen habe. Bei uns gab es weder Goethe noch Schiller, Kafka oder gar Harper Lee.

    Liebe Grüße,
    Corina

    ReplyDelete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)