6/02/2016

Monatsrückblick Mai

 Das war mein Mai


Sooo, es gibt nach langer, langer Zeit auch mal wieder einen Monatsrückblick von mir. Im Mai war ich lesetechnisch tatsächlich recht fleißg, nur am Bloggen hängt es noch ein bisschen. Aber lest selbst...


http://www.dtv.de/buecher/das_feuer_der_freiheit_26086.htmlhttps://booktastic-world.blogspot.de/2016/05/bartimaus-das-amulett-von-samarkant-von.htmlhttp://kevinhearne.com/books/hunted/

 https://kevinhearne.com/books/shattered/http://www.arena-verlag.de/artikel/stigmata-978-3-401-06999-9https://www.panmacmillan.com/authors/brandon-sanderson/the-rithmatist

 1. "Das Feuer der Freiheit" von Lyndsay Faye (#3)
2. "Bartimäus - Das Amulett von Samarkant" von Jonathan Stroud (#1)
3. "Hunted" von Kevin Hearne (#6)
4. "Shattered" von Kevin Hearne (#7)
5. "Stigmata" von Beatrix Gurian
6. "The Rithmatist" von Brandon Sanderson (#1)

Sechs Bücher sind für mich im Moment der absolute Hammer. In den letzten Monaten habe ich lediglich drei bis vier geschafft. Also yaaay für mich. Dafür habe ich nur zu "Bartimäus - Das Amulett von Samarkant" von Jonathan Stroud eine Rezi geschrieben.

"Das Feuer der Freiheit" von Lyndsay Faye ist der Abschlussband der "Timothy Wilde"-Trilogie, historische Krimis, die im New York des 19. Jahrhunderts spielen und von den damaligen Problemen handeln. Kinderprostitution, irische Katholiken, die Sklavenbefreiung und Frauenrechte. Alle Bände waren super recherchiert, ergänzt durch zeitgenössische Zeitungsausschnitte und Reden.

"Bartimäus - Das Amulett von Samarkant" von Jonathan Stroud ist für mich der absolute Flop des Monats. Warum, könnt ihr in der Rezi nachlesen.

"Hunted" und "Shattered" von Kevin Hearne sind Band 6 und 7 der "Iron Druid Chronicles", eine meiner Lieblingsreihen. Sarkastisch, spannend, lustig, traurig - alles ist dabei. Besonders die Aufmachung der Welt - alle Religionen können nebeneinander existieren und es ist logisch erklärt - gefällt mir extrem gut.

"Stigmata" von Beatrix Gurian war, zugegeben, nichts Besonderes. Dennoch hatte man ein kurzweiliges Lesevergnügen. Jugendliche haben an dem Buch bestimmt mehr Spaß, da sie eventuell nicht alle Wendungen vorraussehen können.

"The Rithmatist" von Brandon Sanderson war, wie erwartet, sehr gut. Ist ja auch schließlich von Brandon Sanderson. Der Auftakt seiner neuen Reihe entführt den Leser wieder in eine ganz besondere Welt, eine alternative Welt von unserer. Und diese ist so ganz anders, wie alles andere, was man bisher gelesen hat.


Neuzugänge gab es einige. 12 waren es, um genau zu sein. Immerhin 7 davon standen auch auf meiner Wunschliste, alles andere waren Spontankäufe/-bestellungen. Somit ist mein SuB auf 111 Bücher angewachsen

1. "An Amber in the Ashes" von Sabaa Tahir
2. "Daughter of Smoke and Bone" von Laini Taylor
3. "Welt in Flammen" von Benjamin Montferat
4. "Lady Midnight" von Cassandra Clare
5. "Area - Rückkehr der Götter" von Markus Heitz

 
6. "Wächter der Nacht" von Sergej Lukianenko 
7. "Books & Braun" von Pip Ballantine
8. "Opiummörder" von David Morrell
9. "Staked" von Kevin Hearne
10. "The Wise Man's Fear" von Patrick Rothfuss


 
11. "Colour of Magic" von Terry Prachet
12. "Glass Sword" von Victoria Aveyard 

Und wie war euer Mai? 

3 comments:

  1. Der erste Teil von der "Timothy Wilde"-Trilogie liegt noch auf meinem SuB^^ sollte ich vlt mal ändern :-D.
    "The Rithmatist" hab ich schon vor einiger Zeit gelesen und fand es auch richtig toll. Ich liebe Sanderson einfach.

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Nona,
      die Timothy Wilde Bücher sind einfach nur gut. Spannend, lustig und vor allem historisch richtig. Das ist mir bei solchen Büchern immer sehr wichtig :)
      Ich freue mich schon auf den zweiten Teil von "The Rithmatist". Der soll angeblich noch dieses Jahr kommen :)

      Delete
  2. Dann hast du im Vergleich zu sonst ja echt einiges geschafft.
    Zu den meisten der Bücher kann ich nichts sagen, aber "Daughter of Smoke and Bone" ist auf jeden Fall super! Viel Spaß beim lesen :)

    ReplyDelete

Ich freue mich über alle Kommentare, also her damit :)